Artikel » GHTV Videos » Thronebreaker: The Witcher Tales - Angespielt Playthrough von GHTV Artikel-Infos
   

GHTV Videos   Thronebreaker: The Witcher Tales - Angespielt Playthrough von GHTV
14.12.2018 von Johannes Keuschnig








Titel: Thronebreaker: The Witcher Tales
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: CD Projekt Red
Publisher: CD Projekt
Genre: Rollenspiel
USK/PEGI: -
Spieler: Offline - / Online -
Release: 23.10.2018 (PC), 04.12.2018 (PS4, Xbox One)

Mit diesem Playthrough möchte ich euch die ersten Stunden aus Thronebreaker: The Witcher Tales. Das Spiel präsentiere ich unkommentiert, damit die Atmosphäre auf euch richtig wirken kann.

Playlist Thronebreaker: The Witcher Tales


Über Thronebreaker:
Thronebreaker ist ein Einzelspieler-RPG in der Welt von The Witcher, das erzählstarkes Erkunden mit einzigartigen Rätseln und Kartenkampf-Mechanik verbindet.

Die Entwickler der mitunter großartigsten Momente von The Witcher 3: Wild Hunt erzählen mit diesem Spiel die wahrhaft königliche Geschichte von Meve, der kriegserfahrenen Königin der zwei Nördlichen Königreiche Lyrien und Rivien. Angesichts einer bevorstehenden nilfgaardischen Invasion ist Meve einmal mehr gezwungen, in die Schlacht zu ziehen, und beginnt eine dunkle Reise voller Zerstörung und Rache.

Weitere Features:
- Thronebreaker bietet über 250 auf Einzelspieler zugeschnittene Karten und 20 brandneue Karten für GWENT: The Witcher Card Game.

- Jede Karte steht für eine Entität im Spiel – Charaktere, mit denen Spieler während der Erforschung der offenen Welt interagieren, können zu einer wertvollen Bereicherung und zur Hilfe in den Schlachten werden.

- Bei jedem Durchgang treffen Spieler Entscheidungen und müssen mit den Konsequenzen leben – wer gegen die Überzeugungen eines Verbündeten handelt, riskiert den Verlust deren Karte im Deck.

- Wer die Kampagne meistert, wird mit der Freischaltung von animierten Premium-Versionen von Karten, zusätzlichen Mehrspieler-Avataren, Grenzen und Titeln belohnt.

- Komplett synchronisierte Dialoge, die in 11 Sprachen übersetzt wurden.


Druckansicht   druckbare Version anzeigen
Seite empfehlen   Seite empfehlen
0 Kommentar(e)   kommentieren
Seitenanfang nach oben