Trailer » Call of Duty: Black Ops 4 - Alle Trailer und Infos zum neuen Ableger [HOT NEWS]
Trailer

Call of Duty: Black Ops 4 - Alle Trailer und Infos zum neuen Ableger [HOT NEWS]
22.05.2018 - 11:26 von Johannes Keuschnig









Titel: Call of Duty: Black Ops 4
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: Treyarch
Publisher: Activision Blizzard
Genre: 1st Person Shooter
USK/PEGI: Noch nicht erteilt
Spieler: Offline - / Online -
Release: 12.10.2018

Call of Duty: Black Ops 4 wurde nun endlich am Wochenende enthüllt: Der Shooter ist zwischen Black Ops 2 und Black Ops 3 angesiedelt und spielt damit in einem modernen Setting, jedoch ohne Jetpacks, Wallruns und all den anderen Elementen, die der Community zuvor sauer aufstießen. Was aber sicher nicht jedem gefallen dürfte ist, dass Call of Duty: Black Ops 4 diesmal keine traditionelle Singleplayer-Kampagne bietet. Dieser Ableger setzt voll auf Multiplayer, Zombie-Modus und erstmals Battle Royal. In diesen drei Kernmodi möchte Entwickler Treyarch dafür aber richtig mit Inhalten Auftrumpfen.

Der erste Gameplay-Trailer aus dem Mehrspieler zeigt die neuen (und zum Teil auch schon wiederkehrenden) Spezialisten-Klassen, ein aufgemotztes Waffen-System mit neuem Rückstoß und eine neue Medic-Klasse, die Mitspieler erstmals auch heilen kann. Außerdem neu: Die Mini-Map hat nun einen Fog of War. Zu sehen ist nun nur noch, was wirklich in der Umgebung des Spielers oder seiner Mitspieler stattfindet - nicht mehr die komplette Map.



Weiter zeigt Activision Blizzard einen Trailer zu den verschiedenen Specialists. Also eine Einheit mit vordefinierten Soldaten, die sowohl eine Hintergrundgeschichte als auch persönliche Fertigkeiten besitzen. Die Specialists sollen zudem der narrative Ersatz sein, weshalb sie auch in einem Story-Trailer vorgestellt werden.



Dann wurde noch der alljährliche Zombie-Modus gezeigt, der auch ein bisschen die fehlende Singleplayer-Kampagne ersetzen soll. Wobei "Modus" etwas falsch ausgedrückt ist. Vielmehr ist der Zombie-Part in Call of Duty: Black Ops 4 ein eigenes Spiel mit jeweils drei Modi und Story-Inhalten. So verschlägt es euch auf die Titanic (ja Titanic) voller Untoter und besucht zudem einen Gladiatorenkampf im antiken Rom. Darüber hinaus kehrt der Modus "Blood of the Dead" zurück, welcher selbst unterschiedlichste Maps beinhaltet und stetig erweitert werden soll.







Zu guter letzt stellten die Entwickler den Battle Royal Modus namens "Blackout" vor. Treyarch möchte hierbei nichts weniger als Superlativen schaffen. Interessant an der Ankündigung ist, dass Call of Duty in diesem Modus Fahrzeuge erhalten wird: An Land, in der Luft und auf See können Spieler sich motorisiert fortbewegen - bis auf wenige, recht geskriptete Ausnahmen war das bisher in der Reihe nie möglich.

Der Blackout-Modus vereint sämtliche anderen Spielmodi: Auf der Survival-Karte wird man mit Zombies zu tun haben, bekommt Waffen und Equipment aus den Multiplayer-Modi und kann sogar Charaktere aus verschiedenen Black-Ops-Settings wählen.



Call of Duty: Black Ops 4 erscheint voraussichtlich am 12. Oktober 2018 für PC, Playstation 4 und Xbox One.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben