Kino-Trailer
Ghost in the Shell: Erster Trailer zur Manga-Verfilmung erschienen
15.11.2016 - 20:10








Was haben wir nicht alles im Vorfeld zur Realverfilmung von "Ghost in the Shell" gehört. Von sogenannten "White washing" war die Rede und natürlich etliche Zweifel, ob eine Hollywood-Umsetzung die Manga- respektive Anime-Vorlage überhaupt würdig darstellen kann.

Nun ist der erste Trailer zu "Ghost in the Shell" aber endlich erschienen und verspricht sowohl Kennern als auch Neulingen ein wahres Philosophie-Action-Spektakel. Schon die ersten Szenen im Clip zeigen eine nahezu 1 zu 1 Umsetzung vieler bekannter Momente aus dem Anime-Streifen. Selbst Scarlett Johansson, die ja nun mal keine Japanerin ist, verkörpert "The Major" unverwechselbar und authentisch. Ohnehin dürfte es für den 30. März 2017 nur eine Devise geben: Wer schon "Blade Runner" großartig fand, muss "Ghost in the Shell" einfach sehen.



Regie: Rupert Sanders
Drehbuch: Jonathan Herman, Jamie Moss, Masamune Shirow uvm.

mit Scarlett Johansson, Michael Wincott, Michael Pitt, Juliette Binoche, Johan Philip Asbæk uvm.

Kinostart: 30.03.2017

Realverfilmung des Anime-Klassikers: Die Story dreht sich um die Agentin Kusangi, die halb Mensch, halb Androide ist. Sie ist auf der Jagd nach dem mysteriösen "Puppet-Master", der sich in die Gehirne ahnungsloser Menschen einhackt und deren Gedächtnis manipuliert. Als sie ihn, gemeinsam mit einem (fast gänzlich) menschlichen Mitstreiter, schon fast in den Fingern hat, entkommt er mit Hilfe eines Tarnmantels, der ihn fast unsichtbar macht. Nach einer längeren Verfolgungsjagd stellen sie den vermeintlichen Gegner doch noch, finden aber heraus, daß er gar nicht der eigentliche Feind ist, der nämlich hat auch ihren Gefangenen unter seiner Kontrolle.


Johannes Keuschnig


gedruckt am 26.06.2017 - 16:00
http://www.gamersheaventv.eu/include.php?path=content&contentid=6537