News
The Evil Within 2: Shinji Mikami empfiehlt den einfachsten Schwierigkeitsgrad
10.08.2017 - 14:26








Titel: The Evil Within 2
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: Tango Gameworks
Publisher: Bethesda Softworks
Genre: Action-Adventure (Horror)
USK/PEGI: -
Spieler: Offline / Online
Release: 13.10.2017
Offizielle Seite

The Evil Within 2 soll laut Shinji Mikami deutlich härter werden als sein Vorgänger. Sogar so hart, dass der Franchise-Erfinder zum niedrigsten Schwierigkeitsgrad rät.

Gegenüber der japanischen Zeitschrift Famitsu empfahl er Spielern tatsächlich den einfachsten Schwierigkeitsgrad. Dabei gibt es mit Survival und Nightmare eigentlich gleich zwei Schwierigkeitsgrade für hartgesottene Spieler. Allerdings ist es durch die Übersetzung etwas unklar, ob Shinji Mikami sich vielleicht nur an Anfänger richtet.

Ein grundsätzlich höherer Schwierigkeitsgrad wäre aber durchaus denkbar. Im Gegensatz zum Vorgänger wird es weite Areale geben und keine in sich geschlossene Kapitel, in denen das Vorgehen strikt vorgegeben wurde.

Statt grotesk verformter Gegner sollen zudem echte Angst und eine interessante Story stärker im Vordergrund stehen. Zwar nehmen die Ereignisse Bezug auf den ersten Teil, Neulinge werden aber zusätzlich eine Form von Zusammenfassung im Spiel erhalten.

The Evil Within 2 erscheint voraussichtlich am 13. Oktober für PC, PS4 und Xbox One.



Johannes Keuschnig


gedruckt am 20.08.2017 - 02:26
http://gamersheaventv.eu/include.php?path=content&contentid=6582