News
Star Wars: Battlefront 2 - Entwickler im Interview: "Teil 1 hatte zu wenig Motivation für Spieler"
14.08.2017 - 12:42








Titel: Star Wars: Battlefront 2
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: DICE
Publisher: Electronics Arts
Genre: Science-Fiction-Shooter
USK/PEGI: -
Spieler: -
Release: 17.11.2017

Dice Producer Craig McLeod spricht passend zur kommenden Veröffentlichung von Star Wars: Battlefront 2 in einem Interview mit PlayStation Roundtable und äußerte sich diesbezüglich nochmals über den Vorgänger und dessen Probleme. So habe es im ersten Star Wars: Battlefront vor allem an langfristigen Zielen gefehlt.

So zeige das Spielerfeedback, dass der Shooter nicht die nötige Tiefe aufwies welche erwartet wurde. Für die Fortsetzung arbeitet Dice deshalb gemeinsam mit den Motive Studios und Criterion vor allem an mehr Vielfalt und Langzeitmotivation.

"Viele Leute waren der Meinung, dass das Original-Battlefront nach ein paar Monaten keine Langzeitziele mehr bot. Deshalb konzentrieren wir uns im neuen Spiel darauf, dass uns das gelingt."

McLeod zufolge sei die Entwicklung sehr ambitioniert und er sei stolz darauf, ein Teil davon zu sein. Ob die hohen Ambitionen auch mit dem Endergebnis übereinstimmen, können die Spieler erstmals auf der diesjährigen Gamescom herausfinden.



Johannes Keuschnig


gedruckt am 23.11.2017 - 20:10
http://gamersheaventv.eu/include.php?path=content&contentid=6584