Google+
Samstag, 29. April 2017



  •    

       

         
    Registrieren Passwort vergessen!
Startseite
News
Artikel
Links
   
           Call of Duty: WW2 - Wird die...
           Thor: Ragnarok - Der Donnerg...
           Destiny 2: PC-Version offizi...
           Stephen Kings Es - Der schli...
           Destiny 2: Teaser-Trailer "L...
           Final Fantasy 14: Testversio...
           Destiny 2: Offiziell per Twi...
           Steam-Charts - Nier: Automat...
           Mass Effect: Andromeda - Bio...
             Pro Evolution Soccer 2013 - ...
             ANNO 2070 - Patch 1.04...
             Angry Birds Space - Demo...
             Jagged Alliance: Back in Act...
             King Arthur II - Demo...
             Driver: San Francisco - Patc...
             Assassin's Creed: Revelation...
             PES 6 - Phoenix Patch...
              Fussball Manager 12: Update...
Download
Linktext
Forum
 
News » Mittelerde: Schatten des Krieges - Systemvoraussetzungen schon jetzt bekannt
News

Mittelerde: Schatten des Krieges - Systemvoraussetzungen schon jetzt bekannt
28.02.2017 - 21:36 von Johannes Keuschnig









Titel: Mittelerde: Schatten des Krieges
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: Monolith
Publisher: Warner Bros. Interactive
Genre: Action-Adventure
USK/PEGI: -
Spieler: Offline: 1 / Online: -
Release: 24.08.2017
Offizielle Seite

Kurz nachdem Mittelerde: Schatten des Krieges angekündigt wurde, verrät Entwickler Monolith auch schon die Systemanforderungen des Action-Adventures. Dabei fallen die Voraussetzungen an die Hardware relativ genügsam aus, selbst für die empfohlenen Anforderungen wird lediglich eine GeForce GTX 970 bzw. eine Radeon R9 290X nötig. Jedoch dürften die 16 GByte Arbeitsspeicher für maximale Einstellungen nicht auf jede PC-Konfiguration zutreffen.

Minimale Systemvoraussetzungen
  • Windows 7 SP1
  • Intel i5-2550K 3,4 GHz
  • 8 GByte Arbeitsspeicher
  • GeForce GTX 670 oder Radeon HD 7950
  • DirectX 11
  • 60 GByte freier Festplattenplatz
  • Breitband-Internetverbindung

Empfohlene Systemvoraussetzungen
  • Windows 10 (Version 14393.102 oder höher)
  • Intel Core i7-3770 3,4 GHz
  • 16 GByte Arbeitsspeicher
  • GeForce GTX 970, GeForce GTX 1060, Radeon R9 290X oder Radeon RX 480
  • DirectX 11
  • 60 GByte freier Festplattenplatz
  • Breitband-Internetverbindung

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
News » Mittelerde: Schatten des Krieges - Nachfolger offiziell angekündigt - Erste Features bekannt [HOT NEWS]
News

Mittelerde: Schatten des Krieges - Nachfolger offiziell angekündigt - Erste Features bekannt [HOT NEWS]
27.02.2017 - 18:52 von Johannes Keuschnig









Titel: Mittelerde: Schatten des Krieges
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: Monolith
Publisher: Warner Bros. Interactive
Genre: Action-Adventure
USK/PEGI: -
Spieler: Offline: 1 / Online: -
Release: 24.08.2017
Offizielle Seite

Nach ersten Leaks hat Warner Bros. Interactive jetzt auch offiziell Mittelerde: Schatten des Krieges, den Nachfolger von Mittelerde: Mordors Schatten, für Xbox One, Project Scorpio, PC, PlayStation 4 und PlayStation 4 Pro angekündigt.

Entwickelt wird Titel erneut von Monolith Productions. Es erzählt die Geschichte von Talion und Celebrimbor weiter, die nun hinter die feindlichen Linien gelangen müssen, um eine Armee zusammenzustellen, die sich mit ganz Mordor dem dunklen Herrscher Sauron entgegen stellt.

Das Nemesis-System, welches im ersten Teil des Action-Adventures ausschlaggebend war, wird in Mittelerde: Schatten des Krieges erheblich ausgebaut und verbessert. Die Spieler bekommen nun nicht nur Orks als ganz persönliche Feinde, sondern die ganze Spielwelt wird sich darauf beziehen und verändern: Die Open World und ihre Charaktere werden von den Taten des Spielers vollständig geformt. Entwickler Monolith verspricht ganze Nemesis-Festungen anstelle nur einzelner Orks. Die sollen wir in dynamischen Belagerungen auf unterschiedliche Weise erobern können und so die Welt und die Ork-Armeen beeinflussen.

Darüber hinaus hat Talion nun eigene Gefolgsleute, die ebenfalls ihre eigenen Eigenschaften aufweisen und den Spieler sogar verraten können. Allgemein will Monolith das Spiel an allen Fronten ausbauen, unter anderem durch mehr Gegnertypen und mehr Rollenspielmechaniken, eine deutlich hübschere Grafik und bessere Performance auf allen Plattformen.

Auf dem PC wird das Spiel übrigens für Windows 10 im Windows Store und auf Steam erscheinen bzw. Xbox Play Anywhere unterstützen. Wer das Spiel also für PC oder die Xbox kauft, bekommt es für beide Systeme und kann seine Spielstände zudem nahtlos übertragen. Erscheinen soll Mittelerde: Schatten des Krieges voraussichtlich am 24. August dieses Jahres

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
News » Hellion: Early-Access-Version der Weltraum-Survival-Simulation gestartet
News

Hellion: Early-Access-Version der Weltraum-Survival-Simulation gestartet
27.02.2017 - 15:21 von Johannes Keuschnig









Titel: Hellion
Plattform: PC
Entwickler: Zero Gravity Games
Publisher: -
Genre: Action
USK/PEGI: -
Spieler: Offline - / Online -
Release: 24.02.2017

Nachdem die Early-Access-Phase der Weltraum-Survival-Simulation Hellion im Januar verschoben wurde, gibt es nun endlich grünes Licht. Seitdem 24. Februar steht der Titel nämlich offiziell auf Steam als Vorab-Version für 22,99 Euro zur Verfügung. Wie üblich sollten Spieler bei Early-Access-Titeln mit Bugs und unfertigen Inhalten rechnen. Entwickler Zero Gravity Games reicht aber bereits regelmäßig neue Updates nach.

Das Studio selbst beschreibt Hellion als "First Person Multiplayer Space Survival"-Spiel. Im Mittelpunkt des Geschehens steht das titelgebende Sonnensystem Hellion, in dem Menschen eine Kolonie errichten wollen. Die Expedition scheitert jedoch und es kommt zum Überlebenskampf auf einem Außenposten inmitten von verlassenen Stationen und gestrandeten Raumschiffen.

In einigen Punkten erinnert Hellion auch etwas an Star Citizen. So könnt ihr beispielsweise gemeinsam oder gegen andere Spieler um Werkzeuge und Ressourcen kämpfen. Lebensnotwendige Funktionen erhalten und später mit einem eigenen Raumschiff andere Planeten zu erkunden ist genauso wichtig, wie Verbesserungen für euch selbst und eure Bewaffnung.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-Trailer » Power Rangers: Trailer zeigt Rüstungen und Zords
Kino-Trailer

Power Rangers: Trailer zeigt Rüstungen und Zords
19.01.2017 - 20:57 von Johannes Keuschnig









Nachdem erstmals düstere Teaser den neuen "Power Rangers"-Film angekündigt haben, folgt nun endlich ein Trailer der mehr Eindrücke zu bieten hat. So sehen wir beispielsweise die Rangers in ihrer vollständigen Rüstung und auch die Zords bekommen wir zu Gesicht. Es dürfte wohl auf eine Mischung aus "Fantastic Four", "Chronicles" und "Tranformers" hinauslaufen, eben passender Power-Rangers-Trash.



Regie: Dean Israelite
Drehbuch: Haim Saban, Shuki Levy, Ashley Miller, Zack Stentz, John Gatins, Matt Sazama, Burk Sharpless, Max Landis uvm.

mit Naomi Scott, RJ Cyler, Becky G., Ludi Lin, Dacre Montgomery uvm.

Kinostart: 23.03.2017

Fünf Teenager, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Jason, Kimberley, Billy, Trini und Zack haben nichts weiter gemeinsam, als auf dieselbe High School im Städtchen Angel Grove zu gehen. Als Jason und Billy durch Zufall auf etwas stoßen, das sie für uralte Fossilien halten, erwecken sie eine außerirdische Macht, die die Menschheit auslöschen will. Die Ereignisse überschlagen sich und schweißen die fünf Teenager zusammen, als sie plötzlich auf unerklärliche Weise Superkräfte besitzen! Dass ihre neu erworbenen Fähigkeiten nicht nur ein Spiel sind, stellt sich schnell heraus, als ihnen Zordon, der einstige Red Ranger als Hologramm erscheint. Von ihm erfahren sie, dass die Außerirdische Rita Repulsa mit ihrer Alien-Armee einen Angriff auf die Erde plant. Um die Welt retten zu können, müssen die fünf nun innerhalb weniger Tage lernen, was normalerweise Jahre dauert: echte Power Rangers zu werden!
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Trailer » Vampyr: "The Darkness Within"-Trailer stellt Protagonisten vor
Trailer

Vampyr: "The Darkness Within"-Trailer stellt Protagonisten vor
23.12.2016 - 15:47 von Johannes Keuschnig









Titel: Vampyr
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: Dontnod Entertainment
Publisher: Focus Home Interactive
Genre: Rollenspiel
USK/PEGI: -
Spieler: Offline - / Online -
Release: 2017

Focus Home Interactive und Entwickler Dontnod haben heute einen neuen "The Darkness Within"-Trailer zu Vampyr veröffentlicht. Das Video verrät ein wenig mehr über den Protagonisten des düsteren Rollenspiels. Der Protagonist heißt Doktor Jonathan E. Reid und ist selbst ein Vampir, weshalb sich der Spieler regelmäßig auf die Suche nach Menschenblut machen muss.

Vampyr erscheint voraussichtlich 2017 auf PC, PS4 und Xbox.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-Trailer » Blade Runner 2049: Erster Trailer mit Ryan Gosling und Harrison Ford zeigt großartige Atmosphäre [HOT NEWS]
Kino-Trailer

Blade Runner 2049: Erster Trailer mit Ryan Gosling und Harrison Ford zeigt großartige Atmosphäre [HOT NEWS]
19.12.2016 - 22:29 von Johannes Keuschnig









Ganze 35 Jahre mussten wir darauf warten, doch nun sehen wir endlich den ersten Teaser-Trailer zu "Blade Runner 2049" mit Ryan Gosling und Harrison Ford. Bereits der kurze Clip zeigt eine wahnsinnig dichte Atmosphäre und sehr stilvolle Cyberspunk-Eindrücke.

Erste Plot-Angaben

"30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Teils, gräbt ein neuer Blade Runner, LAPD Officer K (Ryan Gosling), ein lange verborgenes Geheimnis aus, dass das Potenzial besitzt, den Rest, der von der Gesellschaft übrig ist, ins Chaos zu stürzen. Die Entdeckung führt K auf die Suche nach Rick Deckard (Harrison Ford), ein ehemaliger Blade Runner, der seit 30 Jahren vermisst wird."

Zu Ryan Gosling und Harrison Ford gesellen sich übrigens noch Oscarpreisträger Jared Leto ("Suicide Squad"), Robin Wright ("House of Cards"), Dave Bautista ("Guardians of the Galaxy") und die deutsche Schauspielerin Carla Juri ("Feuchtgebiete") hinzu. "Blade Runner 2049" wird von Ridley Scott produziert. Auf dem Regiestuhl sitzt jedoch der talentierte Denis Villeneuve ("Arrival"). Das Drehbuch übernahm Hampton Fancher, der schon das Drehbuch zum ersten "Blade Runner" verfasste. "Blade Runner 2049" erscheint am 05. Oktober 2017 in den deutschen Kinos.



Regie: Denis Villeneuve
Drehbuch: Hampton Fancher, Michael Green
Buch: Ridley Scott, Philip K. Dick, Hampton Fancher

mit Harrison Ford, Ryan Gosling, Robin Wright, Dave Bautista, Ana de Armas

Der Science-Fiction-Klassiker "Blade Runner" aus dem Jahr 1982 soll eine Fortsetzung bekommen. Details zur Handlung sind noch nicht bekannt, außer dass diese mehrere Jahrzehnte nach den Ereignissen des ersten Teils im fiktiven Los Angeles des Jahres 2019 einsetzen soll.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-Trailer » Spider-Man: Homecoming - Erster deutscher Trailer mit Tom Holland als junge Spinne
Kino-Trailer

Spider-Man: Homecoming - Erster deutscher Trailer mit Tom Holland als junge Spinne
10.12.2016 - 12:23 von Johannes Keuschnig









Ach du liebes bisschen! Ist schon wieder Zeit für eine neue Spinne aus der Nachbarschaft? Nur gut das Peter Parker jetzt wesentlich jünger ist, denn in "Spider-Man: Homecoming" bekommt unser Pyjama-Träger so einiges zutun.

Nach seinem Aufeinandertreffen mit den Avengers ist Peter Parker alias Spider-Man (Tom Holland) wieder zurück in New York, wo er bei seiner Tante May (Marisa Tomei) wohnt. Seitdem er mit und gegen die anderen Helden kämpfte, fragt er sich immer stärker, ob er mit seinen herausragenden Kräften nicht mehr machen sollte, wie nur als freundliche Spinne aus der Nachbarschaft den ein oder anderen Einbruch zu verhindern und Taschendieb zu stoppen. Doch daneben muss der von seinem Mentor Tony Stark (Robert Downey Jr.) geförderte Jugendliche auch noch seinen Alltag auf die Reihe bekommen, schließlich ist er noch Schüler. Doch dann tritt mit Vulture (Michael Keaton) ein neuer Bösewicht auf den Plan, der alles, was Peter wichtig ist, bedroht. Es wird Zeit, auch ein Held zu werden…

Der Kinostart von "Spider-Man: Homecoming" erfolgt am 28. Juli 2017.



Regie: Jon Watts
Drehbuch: John Francis Daley, Steve Ditko, Jonathan M. Goldstein, Stan Lee uvm.

mit Tom Holland, Marisa Tomei, Bokeem Woodbine

Der nächste Spider-Man-Film soll einen wesentlich jüngeren Peter Parker zeigen, der noch die High-School besucht und mit typischen Teenagerproblemen zu kämpfen hat.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-Trailer » Guardians of the Galaxy - Vol 2: Groot ist (in klein) zurück - Erster witziger Teaser ist da
Kino-Trailer

Guardians of the Galaxy - Vol 2: Groot ist (in klein) zurück - Erster witziger Teaser ist da
07.12.2016 - 13:48 von Johannes Keuschnig









"Drück nicht den roten Knopf!" Pff!, von wegen, und wie der gedrückt wird. Der erste Teaser zu "Guardians of the Galaxy - Vol 2" lässt uns dermaßen Lachen, dass schaffen oft ganze Komödien nicht. Allein schon Baby Groot (im Original mit der Stimme von Vin Diesel) zaubert ein fettes Grinsen ins Gesicht. Ebenso sind sich Peter Quill (Chris Pratt), Gamora (Zoe Saldana), Rocket Raccoon (im Englischen gesprochen von Bradley Cooper) und Drax the Destroyer (Dave Bautista) für keinen Spaß zu schade.

Allerdings müssen wir uns noch bis zum 24. April 2017 gedulden, dann startet "Guardians of the Galaxy - Vol 2" in den Kinos. Bis dahin guckt euch den Teaser nochmals, nochmals und nochmals an, glaubt mir, dass funktioniert bei diesen Helden.



Regie: James Gunn
Drehbuch: James Gunn
Buch: Dan Abnett, Andy Lanning uvm.

mit Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Bradley Cooper, Karen Gillan uvm.

Kinostart: 27.04.2017

Nachdem die vergangenen Erlebnisse ihnen einige Rätsel aufgegeben haben, machen sie sich nun daran, diese zu lösen. ‘Star-Lord’ Peter Quill hat beispielsweise gerade entdeckt, dass er nicht rein menschlicher Herkunft ist, und - auch wenn er es noch nicht weiß - rückt ein Zusammentreffen mit seinem Vater nun in greifbare Nähe.
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Trailer » The Last of Us: Part II - Der erste Trailer: Joel und Ellie sind zurück! [HOT NEWS]
Trailer

The Last of Us: Part II - Der erste Trailer: Joel und Ellie sind zurück! [HOT NEWS]
04.12.2016 - 12:59 von Johannes Keuschnig









Titel: The Last of Us: Part II
Plattform: PS4
Entwickler: Naughty Dog
Publisher Sony Computer Entertainment Europe
Genre: Action-Adventure
USK/PEGI -
Spieler: Offline: - / Online: -
Release: -

Was für eine Überraschung! Im Rahmen der Pressekonferenz "PlayStation Experience" (PSX) 2016, enthüllte Entwickler Naughty Dog tatsächlich The Last of Us: Part II. Bereits im Vorfeld kursierten Gerüchte, dass Sony schon bald die Fortsetzung des herausragenden Action-Adventures ankündigen wird, doch bis dato wusste noch niemand genau wann.

Deutlich sichtbar im Trailer ist, dass seit Teil 1 einige Zeit vergangen ist. Ellie wirkt deutlich älter als im Spiel von 2012 - und sie sinnt offensichtlich stark auf Vergeltung aus. Im welchen sozialen Kontext die Figuren diesmal handeln werden, bleibt natürlich noch unklar. Feststeht aber, dass The Last of Us: Part II ein direktes Sequel ist. Auch Joel wird im neuen Teil wieder dabei sein.

Wie von Naughty Dog gewohnt, wirkt auch die Grafik wieder äußerst beeindruckend. Laut Entwickler handelt es sich hierbei um die neue Engine, welche auch für Uncharted 4 verwendet wurde. Allerdings soll die Optik für The Last of Us: Part II nochmals überarbeitet worden sein, ganz besonders in Hinblick auf die PS4 Pro. Der Trailer soll jedenfalls repräsentativ für die tatsächliche Spielgrafik sein. Wenn man Uncharted 4 als Beispiel her nimmt, ist die gezeigte Grafikqualität von The Last of Us: Part II sogar glaubwürdig.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Trailer » Death Stranding: Kryptischer Trailer mit Guillermo del Toro & Mads Mikkelsen [HOT NEWS]
Trailer

Death Stranding: Kryptischer Trailer mit Guillermo del Toro & Mads Mikkelsen [HOT NEWS]
02.12.2016 - 20:19 von Johannes Keuschnig









Titel: Death Stranding
Plattform: PS4
Entwickler: Kojima Productions
Publisher: Sony Computer Entertainment
Genre: Action
USK/PEGI:
Spieler: Offline - / Online -
Release: -

Mastermind Hideo Kojima hat während Der Game Awards 2016 einen neuen Trailer zu Death Stranding veröffentlicht und dabei einiges offenbart. So wurde schon länger im Netz vermutet, dass neben "The Walking Dead"-Schauspieler Norman Reedus ein weiterer Hollywood-Star in Death Stranding eine Rolle übernimmt. Dem ist tatsächlich so! Es handelt sich um keinen geringeren als Mads Mikkelsen ("Hannibal", "Star Wars: Rogue One"), welcher natürlich einen Antagonisten Mimen wird. Ebenso scheint Guillermo del Toro, nachdem gescheiterten Silent Hill Projekt, auch noch eine Rolle bekommen zu haben.

Der Trailer gibt sich trotz interessanter Eindrücke aber wieder mal herrlich kryptisch. Wir sehen eine Art Weltkriegsszenario in einer dystopischen Zukunft. Guillermo del Toro trägt einen künstlichen Fötus, während er in einer schwarzen Flüssigkeit steht. Zum Abschluss kommen Soldaten aus einem Kanaltunnel hervor, angeführt von Mads Mikkelsen's Figur, die offensichtlich nicht nur menschlicher Natur ist.

Somit also viel Spaß beim interpretieren der gezeigten Szenen. Death Stranding wird vorerst Konsolen-exklusiv für PS4 erscheinen. Der Trailer lief übrigens InEngine auf einer PS4 Pro.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
News » Mass Effect: Andromeda - Rollenspiel bekommt Multiplayer Story-Anteil
News

Mass Effect: Andromeda - Rollenspiel bekommt Multiplayer Story-Anteil
30.11.2016 - 16:57 von Johannes Keuschnig









Titel: Mass Effect: Andromeda
Plattform: PC, PS4,One
Entwickler: BioWare
Publisher: Electronic Arts
Genre: Rollenspiel
USK/PEGI: -
Spieler: -
Release: Frühling 2017

Gegenüber Gamespot verriet jetzt Entwickler BioWare, dass Mass Effect: Andromeda wie sein direkter Vorgänger einen Multiplayer bietet, welcher auch mit der Story verbunden sein wird. Trotz der enthaltenen Geschichte bleibt der Mehrspieler-Part allerdings optional.

Laut BioWare soll es im Multiplayer möglich sein, Crew Mitglieder auf verschiedene Missionen zu schicken. Als Motivation wird darüber hinaus eine Währung genannt, die auch im Singleplayer verdient werden kann. Die Online Gefechte nutzen zudem wieder Karten-Packs, die sowohl mit Echtgeld als auch mit der erwähnten Ingame-Währung bezahlt werden. Ebenso möchte BioWare das sogenannte "Run and Gun"-Gameplay möglichst dynamisch halten. Gegner sollen dem Spieler flankieren können oder direkt anstürmen.

Neues Gameplay-Material aus Mass Effect: Andromeda will BioWare übrigens bei den "Video Game Awards" am 1. Dezember zeigen. Das Sci-Fi-RPG soll im Frühjahr 2017 für PC. PS4 und Xbox One erscheinen.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
News » Assassin's Creed: Nächster Ableger verabschiedet sich von der Ubisoft-Formel
News

Assassin's Creed: Nächster Ableger verabschiedet sich von der Ubisoft-Formel
22.11.2016 - 15:54 von Johannes Keuschnig









Publisher Ubisoft möchte seine bekannte Gameplay-Formel endlich aufgeben und stattdessen Missionen wieder mehr Kontext geben. Aktuell nutzt das gerade veröffentlichte Watch Dogs 2 eine überarbeite Missionsstruktur, welche dem Spieler mehr bietet als Sammel- und Abarbeitungsaufgaben.

Ubisoft möchte zukünftig das grundsätzliche Gameplay aber noch weiter verändern. Profitieren soll davon zunächst dass kommende Assassin's Creed Empire (so der momentan genutzte Name). Für den kommenden Serien-Ableger, der möglicherweise 2018 erscheinen soll, haben die Designer laut dem Chief Creative Officer Serge Hascoët ein neues Gameplay- und Progressions-System entworfen. Demnach sollen sämtliche Taten und Entscheidungen des Spielers langfristige Auswirkungen auf die Spielwelt haben.

"Für das nächste Assassin's Creed haben die Designer ein System entwickelt, bei dem die Taten des Spielers nicht nur für den Moment, sondern langfristig eine Bedeutung haben. Die eigenen Aktionen werden die Welt verändern."

Was genau diese Veränderungen bewirken bzw. wie weitreichend sie sind, verriet Serge Hascoët allerdings noch nicht. Grundsätzlich dürften die Ubisoft Studios bemüht sein, die Assassin's-Creed-Reihe neu zu erfinden. Ersten Angaben zufolge soll der kommende Ableger in Ägypten angesiedelt sein und setzt verstärkt auf Rollenspiel-Elemente. Ubisoft möchte sich außerdem an The Witcher 3 und dessen offene Welt orientieren.

Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (389): < zurück 1 (2) 3 4 weiter > Newsarchiv
Seite in 0.07611 Sekunden generiert
© by DragonDesign.de© by DragonDesign.de
GamersHeavenTV - Trailer, Gameplays & Mods: Copyright © 2011 - 2017 All Rights Reserved
Google+
modified by PimpYourKit.demodified by PimpYourKiT.de


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009