Google+
Mittwoch, 14. November 2018



  •    

       

         
    Registrieren Passwort vergessen!
Startseite
News
Artikel
Links
   
           Diablo Immortal: Enthüllung...
           Warcraft 3: Reforged - Strat...
           Red Dead Redemption 2: Launc...
           DiRT Rally 2.0: Codemasters ...
           Just Cause 4: Ricos Rivalen ...
           Left Alive: Neuer Trailer vo...
           Cyberpunk 2077: Beeindrucken...
           FIFA 19: So sieht das Champi...
           Life is Strange 2: Neue Staf...
             Pro Evolution Soccer 2013 - ...
             ANNO 2070 - Patch 1.04...
             Angry Birds Space - Demo...
             Jagged Alliance: Back in Act...
             King Arthur II - Demo...
             Driver: San Francisco - Patc...
             Assassin's Creed: Revelation...
             PES 6 - Phoenix Patch...
              Fussball Manager 12: Update...
Download
Linktext
Forum
 
Kino-News » Mission: Impossible 5: Tom Cruise hat noch immer große Lust
Kino-News

Mission: Impossible 5: Tom Cruise hat noch immer große Lust
30.12.2011 - 13:28 von Johannes Keuschnig





Es wird eigentlich niemanden wundern aber wie jetzt bekannt wurde, ist "Mission: Impossible 5" für die Zukunft sehr wahrscheinlich. Das ist aber noch längst nicht alles, denn Tom Cruise soll weiterhin mit an Bord sein und Ethan Hunt verkörpern.

Fast schon etwas ironisch wenn man den Aussagen von Simon Pegg glauben schenkt. Der lies nämlich verlauten, das Tom Cruise sich anfänglich von dem Projekt zurückziehen wollte, geplant war eigentlich das man Jeremy Renner mehr in den Vordergrund stellt, um Ethan Hunt als Hauptcharakter abzulösen, "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" sollte dafür als Anstoß gelten. Nun kommt doch alles ganz anders, denn Cruise hat sich anscheinend besonnen und ihm wurde klar, wie viel ihm diese Filmreihe bedeutet. Bei einem weltweiten Einspielergebnis von 145 Millionen Dollar für den vierten Teil dürfte das auch niemanden überraschen das der Mann nach wie vor Lust hat unmögliche Missionen zu lösen. Derzeit finden auch schon erste Gespräche mit "Mission: Impossible - Phantom Protokoll"-Regisseur Brad Bird statt.













Quelle: filmstarts.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » Torrent: Das sind die meistheruntergeladenen Filme 2011
Kino-News

Torrent: Das sind die meistheruntergeladenen Filme 2011
29.12.2011 - 19:09 von Johannes Keuschnig





Auch für 2011 veröffentlichte die Webseite torrentfreak.com die Top 10 Charts der am meist heruntergeladenen Filme über das Peer-to-Peer Netzwerk von BitTorrent.

Eines steht schon mal fest, die Downloadzahlen sind ziemlich gesunken. Im vergangenen Jahr führte "Avatar - Aufbruch nach Pandora" die Torrent-Liste mit 16 Millionen Downloads an. Dagegen ist die diesjährige Nummer eins "Fast & Furious Five" mit knapp 9,26 Millionen Downloads fast schon wieder brav. Auf Platz zwei und drei haben es die Blockbuster "Hangover 2" und "Thor" geschafft.

Damit hier aber keine Missverständnise aufkommen, die Downloads mögen auf den ersten Blick wesentlichen niedriger sein als im Vorjahr, jedoch darf man die höhere Dunkelziffer nicht außer Acht lassen. Etwas überraschend ist trotzdem das Streifen wie "Pirates of the Caribbean: Fremde Gezeiten" und "Transformers 3" nicht in der Top 10 Liste zu finden sind. Jetzt lässt sich darüber natürlich Streiten ob das mit den hohen Kinobesuchen und dem BluRay zu tun hat.


Die Top-Ten im Überblick:

1. Fast & Furious Five (9,26 Mio Downloads / 626.137.675 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

2. Hangover 2 (8,84 Mio Downloads / 581.464.305 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

3. Thor (8,33 Mio Downloads / 449.326.618 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

4. Source Code (7,91 Mio Downloads / 123.278.618 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

5. Ich bin Nummer Vier (7,67 Mio Downloads / 144.500.437 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

6. Sucker Punch (7,20 Mio Downloads / 89.792.502 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

7. 127 Hours (6,91 Mio Downloads / 60.738.797 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

8. Rango (6,48 Mio Downloads / 245.155.348 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

9. The King’s Speech (6,25 Mio Downloads / 414.211.549 Mio Dollar Einnahmen weltweit)

10. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2 (6,03 Mio Downloads / 1.328.111.219 Mio Dollar Einnahmen weltweit)












Quelle: torrentfreak.com
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » The Amazing Spider-Man - Viele neue Details zur Story und weitere Szenenbilder
Kino-News

The Amazing Spider-Man - Viele neue Details zur Story und weitere Szenenbilder
19.12.2011 - 16:17 von Johannes Keuschnig





Es gibt wieder Neuigkeiten von der freundlichen Spinne aus der Nachbarschaft. Erst vor kurzem ging die offizielle Seite von "The Amazing Spider-Man" unter theamazingspiderman.com online. Die Homepage zeigt nicht nur das neue Poster mit einem coolen Spinnenschatten, sondern verrät auch weitere Details zum Plot der Comic-Verfilmung und präsentiert weitere Bilder aus Filmszenen mit Peter Parker alias Spider-Man, seiner Freundin Gwen Stacy und dessen Vater, sowie Dr. Connor der unfreiwillig zum Lizard mutiert.

Was die Story-Details angeht, so wird Peter Parker ein Geheimnis aus der Vergangenheit aufgrund seines verschwundenen Vaters aufdecken, das sein Schicksal als Spider-Man nachhaltig geprägt hat. Außerdem wurde nochmals bestätigt, das Spider-Man nun mechanische Faden - die er selbst konstruiert hat - nutzen wird und keine körpereigenen wie in den Vorgängern. Arbeiten wird Peter zudem im Oscorp-Labor, wo vermutlich auch der Unfall mit ihm passiert, zumindest wird das Labor eine große Rolle spielen.

Alles sehr interessantes Material was Marvel uns da präsentiert, man merkt das hier ein neues Franchise entstehen möchte. Wer die offizielle Homepage nämlich besucht, wird feststellen das dieser Film sich sehr von den Spider-Man-Werken von Sam Raimi entfernt.

Voraussichtlicher Kinostart von "The Amazing Spider-Man" in Deutschland ist der 3. Juli 2012. In den Rollen sehen wir unter anderem Andrew Garfield, Emma Stone, Rhys Ifans, Martin Sheen, Sally Field, C. Thomas Howell und Denis Leary. Die Leitung des Filmes übernimmt dieses mal Marc Webb und das Drehbuch stammt aus der Feder von James Vanderbilt ("Zodiac - Die Spur des Killers"), der wie die Haupdarsteller Andrew Garfield und Emma Stone bereits für das Sequel zugesagt haben.



















Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » The Dark Knight Rises: Story spielt acht Jahre später und weitere Details zu Bane
Kino-News

The Dark Knight Rises: Story spielt acht Jahre später und weitere Details zu Bane
23.11.2011 - 11:41 von Johannes Keuschnig




Bisher blieb die Story von "The Dark Knight Rises" genauso dunkel wie Batman selbst. Niemand hatte wirklich eine Ahnung worum es im Finale der Trilogie eigentlich geht, bis jetzt. Denn in der neuen Ausgabe des britischen Filmmagazins Empire, verriet Regisseur Christopher Nolan nun einige Details zum Plot und den Charakteren.

Die erste Überraschung ist gleich einmal, das "The Dark Knight Rises" ganze acht Jahre nach den Geschehnissen von "The Dark Knight" spielt. Bisher wurde immer vermutet das der dritte "Batman"-Film direkt an den Vorgänger anknüpft. Batmans brenzlige Situation am Ende von "The Dark Knight" wird höchstwahrscheinlich aufgeklärt werden, aber wohl nicht detailliert gezeigt. Diesen Zeitsprung macht sich Christopher Nolan auch gleich zu nutze und lässt Bruce Wayne alias Batman altern. Oder besser ausgedrückt, der dunkle Ritter ist gezeichnet von den Strapazen in den letzten Jahren. Batman ist außerdem nicht mehr Topfit und mit Bane bekommt er einen Widersacher mit dem er eigentlich so nie gerechnet hat. Sowohl physisch als auch psychisch wird Bane der Fledermaus alles abverlangen.

Darsteller Tom Hardy verriet dem Magazin Empire sogar persönlich noch einige Details zu seinem muskulösen Charakter. Demnach ist Bane nicht nur irgendein Kämpfer, er ist konsequent, brutal sowie gnadenlos. Er kämpfe mit Händen und Füßen. Er kämpfe unfair, zerbreche Schädel, zertrümmere Brustkörbe und dringe mit seinen Fäusten durch die Brust seiner Gegner, um ihnen auf bestialische Weise die Wirbelsäule herauszureißen. Physisch wird Bane dem dunklen Helden in vielen Bereichen sehr überlegen sein, wenn nicht sogar mental.

Zusätzlich wurde von Kostümdesignerin Lindy Hemming noch der Sinn von Banes Maske erklärt. Er sei schwer verletzt worden und leidet heute noch an unerträgliche Schmerzen. Um diese Qualen aber zu lindern und zu betäuben brauche er Gas welches aus der Maske strömt. Versorgt wird Bane von zwei Kanistern auf dem Rücken, die ihn dann über Schläuche das Gas zuführen. Anzusehen ist die Verletzung mit der Konstruktion, Quasi als Behinderung mit irreparablen Schaden, Wahnsinn!

Abschließend wurde noch bekannt gegeben wann der erste große Trailer (bisher gibt es nur einen Teaser) gezeigt wird. Warner präsentiert den Trailer am 16. Dezember vor "Sherlock Holmes 2: Spiel im Schatten" in den US-Kinos, für Europa bzw. Deutschland, Österreich und der Schweiz dürfte es dann auch nicht mehr allzu lange hin sein. In den Rollen spielen unter anderem Christian Bale, Anne Hathaway, Tom Hardy, Joseph Gordon-Levitt, Marion Cotillard, Michael Caine, Gary Oldman und Morgan Freeman. Voraussichtlich kommt "The Dark Knight Rises" am 26. Juli 2012 in die deutschen Kinos.












Quelle: Filmstarts.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » The Expendables 2: Neue Bilder zeigen entspannte Stimmung nach dem Dreh
Kino-News

The Expendables 2: Neue Bilder zeigen entspannte Stimmung nach dem Dreh
28.10.2011 - 11:20 von Johannes Keuschnig





Wenn man so einige Jährchen als Schauspieler auf dem Buckel hat, nimmt man einen Filmdreh ziemlich locker und easy wie es scheint. Neue Bilder von Sylvester Stallone, Jean-Clude van Damme oder Chuck Norris zeigen jedenfalls eine relaxte Stimmung nach den Arbeiten zu "The Expendables 2". Das man sich trotzdem den Hintern aufreißt, demonstriert die männliche, bluttende und überaus schwerwiegende Kunstverletzung an Arnies Stirn. Die Bilder haben jedenfalls großen Coolness-Faktor und Fans sollten sich das nicht entgehen lassen.































Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » The Expendables 2: Setfoto mit den Kultstars Dolph Lundgren und Chuck Norris
Kino-News

The Expendables 2: Setfoto mit den Kultstars Dolph Lundgren und Chuck Norris
24.10.2011 - 13:12 von Johannes Keuschnig





Erst kürzlich konnten wir euch ein Foto zu "The Expendables 2" von Arnie, Bruce und Sly zusammen am Film-Set vorstellen. Jetzt ist ein neues Bild vom Dreh aufgetaucht und nun wird es richtig kultig. Geknippst wurde nämlich Dolph Lundgren und Mr. "Texas Ranger" Chuck Norris! yeeehaaa!





Hat jetzt noch irgendeiner Zweifel daran das der Streifen Nostalgie pur wird? also ich nicht. Bei dem Staraufgebot mit Sylvester Stallone, Jason Statham, Arnold Schwarzenegger, Bruce Willis, Jet Li, Terry Crews, Randy Couture, Scott Adkins, Jean-Claude Van Damme und eben besagten Dolph Lundgren und Chuck Norris, kann einfach nichts mehr schief gehen. Im Regiestuhl sitzt übrigens Simon West, der den Film am 30. August 2012 in die deutschen Kinos bringen wird.












Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » James Bond: Das Roulette der Darsteller
Kino-News

James Bond: Das Roulette der Darsteller
18.10.2011 - 10:53 von Johannes Keuschnig





Der aktuelle "James Bond" Darsteller Daniel Craig äußerte sich ja vor einiger Zeit darüber, dass das Training für die Dreharbeiten extrem nervt und er einfach zu alt dafür wird. Sechs Tage die Woche seien zuviel für ihn und schließlich werde er auch nicht jünger. Somit könnte der momentan in Südafrika gedrehte "Bond"-Film der letzte mit Craig sein. Aber Hollywood wäre nicht das Starparadies wenn nicht schon erste Nachfolger die Runde machen.





Bei den Produzenten rauchen nämlich schon die Köpfe und potentielle Anwärter sind auch schon im Gespräch. Ganz oben in der Spitze ist zur Zeit "Wolverine" Darsteller Hugh Jackman. Rein äußerlich wäre der smarte Kerl sicherlich perfekt für die Rolle. Zudem war er eigentlich schon für "Casino Royale" hoch im Kurs, aber die "X-Men"-Reihe konnte nicht vernachlässigt werden.

"Mein Agent rief mich damals an und sagte: 'Möglicherweise will man Dich als Bond, wärst du daran interessiert?' Damals hatte ich kein Interesse, weil ich kurz vor dem Drehbeginn für 'X-Men 2' stand. Wolverine war damals die ganz große Sache in meinem Leben und ich wollte nicht gleichzeitig zwei legendäre Figuren spielen. Jeder Schauspieler aber denkt irgendwann darüber nach, wie es wohl wäre, James Bond zu spielen. Wenn es also damals nicht gepasst hat, könnte es sehr wohl passen, wenn sich die Chance erneut ergibt."





Ein neuer Bond Darsteller heißt oft auch frischen Wind rein bringen. Deswegen ist neben Jackman noch Idris Elba im Gespräch. Der 39 jährige spielt in der TV-Serie "The Wire" einen Drogenkönig und wäre (sofern die "Bond"-Rolle an ihm geht) der erste schwarze 007-Agent. Selbstvertrauen hat der Engländer zumindest schon mal, das er in einem interview auch zeigte.

"Glaube ich, dass das passieren wird? Nein! Aber ich habe das Zeug für die Rolle. Ich kann rennen, mit Ladys flirten und trinken. Außerdem bin ich Engländer."

Elba wäre sich der großen Rolle aber dennoch bewusst und bleibt somit auch ziemlich rational:

"Ich würde es tun, aber ich möchte nicht 'der erste schwarze James Bond' genannt werden. Sean Connery war auch nicht der erste schottische James Bond und Daniel Craig nicht der erste blauäugige James Bond."

Egal wer es dann letztendlich wird, spannend ist die Diskussion um die 007-Darsteller immer wieder aufs neue.









Quelle: express.co.uk, huffingtonpost.com, gamona.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » The Expendables 2: Arnie, Bruce und Sly zusammen am Film-Set
Kino-News

The Expendables 2: Arnie, Bruce und Sly zusammen am Film-Set
13.10.2011 - 12:51 von Johannes Keuschnig




Jauchze! der Dreh zu "The Expendables 2" hat nun offiziell begonnen und Arnold Schwarzenegger twitterte bei der Gelegenheit gleich mal ein Photo von sich, Sylvester Stallone und Bruce Willis. Nett sieht sie aus, die Dreifaltikgeit der Action-Opis. Arnie wirkt wie gerade erst aufgestanden, Herr Willis guckt so nach "WTF!" und Sly ist sowieso die Coolness in Person, hach! schön.





Regie zu “The Expendables 2” führt übrigens Simon West. Abgesehen vom Dreier-Pack Arnie, Bruce und Sly, platzt das Actionfeuerwerk nur so vor Helden. In den weiteren großen Rollen seht ihr Jason Statham, Jet Li, Dolph Lundgren, Terry Crews, Randy Couture, Scott Adkins, Jean-Claude Van Damme und Chuck Norris. Der deutsche Kinostart ist auf den 30. August 2012 angesetzt.









Quelle: filmstarts.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » Stirb Langsam 5: Info-Happen zum Plot
Kino-News

Stirb Langsam 5: Info-Happen zum Plot
13.10.2011 - 10:52 von Johannes Keuschnig




"Yippie Yah Yei Schweinebacke!" den kultigen Leitspruch werden wir im fünften "Die Hard"-Film zweifellos wieder hören. Eines sei nämlich versichert, ein weiterer "Stirb Langsam"-Ableger kommt in großen Schritten auf uns zu. Wie der aber aussehen soll, wer im Regiestuhl sitzt, um was sich Brucie dieses mal kümmern muss und überhaupt und generell...wissen wir eigentlich noch nichts.

Bis jetzt, denn bekannt ist wenigstens schon mal das die Produzenten sich über die Alteseinstufung beraten, im Gespräch steht ein R-Rating oder ein PG-13 Rating. Ersteres wäre ja fast schon überraschend, das bedeute nämlich das "Stirb langsam 5" (inoffizieller Name) ein ziemlich heftiger Knaller werden würde. Abgesehen davon gibt es auch schon ein Mini-Odeuvre zum Plot. Actionhero John McClane muss diesmal ins harte Russland, während in "Stirb Langsam 4.0" ihm seine Tochter zur Seite stand, ist im fünften Teil nun der Sohnemann mit an Bord. Besser verstehen wird sich McClane mit ihm aber auch nicht, denn die zwei sind richtig entfremdet "Hm! die Kinder von heute ^^."

Regie wird übrigens John Moore führen, der bereits für die mittelprächtige Umsetzung von "Max Payne" verantwortlich war. Wäre eigentlich noch zu verkraften, wenn nicht "Hitman“ und "Das A-Team“ Produzent, Skip Woods mit dabei wäre. Na?! schon Angst vor "Die Hard Five?" apropos, offiziell nennt sich der Streifen "A Good Day to Die Hard." Die Kollegen von Filmdrunk haben sich diesbezüglich noch einen kleinen Spaß erlaubt und einige Alternative Parodietitel ausgedacht, na wenn jetzt die Vorfreude nicht wächst ^^.

Nicht ganz ernst nehmen

Die Hard Another Day
Live and Let Die Hard
2000 Ways to Die Hard
Romeo Must Die Hard
Die, Die, Die Hard My Darling
To Die Hard For
Funny or Die Hard
Get Rich or Die Hard Tryin’
John Tucker Must Die Hard
The Quick and the Die Hard
Things to Do in Denver When You’re Die Hard
The Die Harder They Come
Die Hard Ticket to Hawaii
Damn, Girl, You’re Gettin’ Me So Die Hard Right Now
To Live and Die Hard in LA
Boys Don’t Cry Hard
Pie Hard
Schindler’s Die Hard










Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » The Dark Knight Rises: Angebliche Eröffnungsszene gefilmt
Kino-News

The Dark Knight Rises: Angebliche Eröffnungsszene gefilmt
04.10.2011 - 13:28 von Johannes Keuschnig




Es ist wieder mal Zeit für unsere allseits beliebte "The Dark Knight Rises"-Set-Dokumentation. Im Netz sind nämlich neue Videos von den Dreharbeiten zu Christopher Nolans kommenden Blockbuster aufgetaucht.

Eine ganze Polizeihorde fährt nämlich im nächtlichen Los Angeles dem Batpod hinterher. Zudem startet ein Hubschrauber von einem Hochhaus und nimmt ebenfalls die Verfolgung auf. Es könnte sich hier möglicherweise um die Eröffnungsszene von "The Dark Knight Rises" handeln. Das würde insofern Sinn machen, weil der Vorgänger "The Dark Knight" mit den Worten von Commissioner Gordon endete, diese lauten folgendermaßen:

Achtung! bisschen Spoiler
"Weil er der Held ist, den Gotham verdient, aber nicht der, den es gerade braucht. Also jagen wir ihn … weil er es ertragen kann … denn er ist nicht unser Held. Er ist ein stiller Wächter, ein wachsamer Beschützer, ein Dunkler Ritter."

Bis November werden voraussichtlich die Dreharbeiten zum Finale der Batman-Trilogie noch andauern. Nolans Meisterwerk "hoffen wir es" soll am 26. Juli 2012 in die Kinos kommen. Making-of Material von unzähligen Aufnahmen hätte man ja eigentlich bereits genug ^^.















Quelle: filmstarts.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » James Bond: Daniel Craig hat keinen Bock mehr auf 007
Kino-News

James Bond: Daniel Craig hat keinen Bock mehr auf 007
28.09.2011 - 09:47 von Johannes Keuschnig




Uhh! da scheint aber jemand gar nicht smart zu sein. Denn wie jetzt bekannt wurde, hat "James Bond" Darsteller Daniel Craig schon jetzt keine Lust mehr auf das Agentenleben. Gegenüber TV Movie äußerte sich der 43 jährige und meinte, er sei einfach zu alt für so etwas, und möchte die Rolle an einen jüngeren abgeben. Für jeden neuen 007-Streifen müsse er topfit sein, mit der Zeit ginge ihm das mächtig auf die Nerven und das Fitnessstudio wäre ihm auch zu überdrüssig.

Solche Aussagen haben was divenhaftes und sind eigentlich kaum zu glauben. Hat Daniel Craig doch erst vor kurzem an der Seite von Harrison Ford in bester Western-Manier die außerirdischen in "Cowboys & Aliens" durch die Wüste gejagt, viel weniger anstrengend kann dieser Blockbuster auch nicht gewesen sein. Aber egal ob Craig nun will oder nicht, die Dreharbeiten zum kommenden "Bond"-Film finden schon im November unter der Sonne von Südafrika statt.

Daniel Craig ist nach Sean Connery, George Lazenby, Roger Moore, Timothy Dalton und Pierce Brosnan der sechste Darsteller des Agenten 007. Sollte Craig die Rolle wirklich an den Nagel hängen, so waren das gerade mal drei Auftritte als "James Bond". Die letzten beiden Filme "Casino Royale“ und "Ein Quantum Trost“ waren zudem die kommerziell erfolgreichsten Umsetzungen der Reihe.

Es ist nicht immer fein, Bond zu sein. (Während der Dreharbeiten und danach)











Quelle: moviepilot.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Kino-News » The Expendables 2: Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger sind mit von der Partie
Kino-News

The Expendables 2: Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger sind mit von der Partie
08.09.2011 - 19:32 von Johannes Keuschnig




Hui!!! uns erwartet nächstes Jahr mit "The Expendables 2" ein Actionkracher erster Güte. Nicht das der erste Teil zum gähnen war, aber Hollywood hat dermaßen viele und vor allem coole Haudegen, das einige bekannte "hau drauf"-Typen schon gefehlt haben. Nun wurden aber zwei der größten im Action-Genre für die Fortsetzung an Land gezogen. Keine geringeren als Bruce Willis und Arnold Schwarzenegger werden kräftig zum Bum! Bum! Spektakel beitragen. Eigentlich waren die Herren als Cameo-Auftritt schon im ersten Teil zu sehen, aber eben viel zu kurz und das ist freilich nicht gerechtfertigt für Mr. i'll be back! und Mr. Yippie-ya-yeah, Schweinebacke! Das beste daran ist außerdem, das Willis und Schwarzenegger wesentlich essentiellere Rollen haben werden. Och! ein Shakespeare erwartet sowieso niemand, Hauptsache es geht viiiiiiiiel kaputt.

Da schreibe ich und schreibe ich, und nix kommt vom weiteren Cast. Auch "The Expendables 2" kommt mit der bewährten Truppe ins Kino. Allen voran natürlich mit Sylvester Stallone, der diesmal aber nicht mehr den Regiestuhl besetzt, sondern an Simon West ("Con Air") abgegeben hat. Mit dabei ist zudem unter anderem wieder Jason Statham, Jet Li, Mickey Rourke und Dolph Lundgren. Ah! zwei Actionlegenden dürfen nicht vergessen werden sie zu erwähnen, denn auch Jean-Claude Van Damme und Chuck Norris geben sich im Streifen die Klinke in die Hand, die Convention der Helden-Opis also ^^. Voraussichtlich soll "The Expendables 2" im Sommer 2012 in die Kinos kommen, die Dreharbeiten beginnen dazu schon in kürze.











Quelle: filmstarts.de
Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben
Seiten (6): < zurück 2 3 (4) 5 6 weiter > Newsarchiv
Seite in 0.03365 Sekunden generiert
© by DragonDesign.de© by DragonDesign.de
GamersHeavenTV - Trailer, Gameplays & Mods: Copyright © 2011 - 2019 All Rights Reserved
Google+
modified by PimpYourKit.demodified by PimpYourKiT.de


Diese Website wurde mit PHPKIT WCMS erstellt
PHPKIT ist eine eingetragene Marke der mxbyte GbR © 2002-2009