News » Assassin's Creed 3: Alex Hutchinson im Interview - "Leichter Spielmodus ruiniert Spiele"
News

Assassin's Creed 3: Alex Hutchinson im Interview - "Leichter Spielmodus ruiniert Spiele"
05.09.2012 - 10:20 von Johannes Keuschnig




Titel: Assassin's Creed 3
Plattform: PC, PS3, XBox 360
Entwickler: Ubisoft
Publisher: Ubisoft
Genre: Action-Adventure
USK/PEGI: -
Spieler: Offline: - / Online: -
Release: 31. Oktober 2012
Offizielle Seite

Zugegeben, die Assassin's Creed-Reihe besitzt nicht gerade den herausfordernsten Schwierigkeitsgrad in diesem Genre. Besonders Assassin's Creed: Brotherhood und Assassin's Creed: Revelations erwies sich bei Fans als viel zu leicht. Selbst Lead Designer Alex Hutchinson sieht das so und möchte deswegen mehr Wert auf balancing setzen.

"Eine Menge Spiele wurden durch einen leichten Schwierigkeitsgrad ruiniert. Hat man einen Cover-Shooter und im leichtesten Schwierigkeitsgrad benötigt man gar keine Deckung, dann hat man sein Spiel zerstört," sagte er gegenüber der Website edge-online.com.

Ziel der Entwickler sei aber keine hohe Schwierigkeitsstufe, vielmehr möchte man ein gut funktionierendes Gameplay erschaffen, welches vorher auch sorgfältig getestet und analysiert wird.

"Wir versuchen nicht, ein super brutal schweres Spiel zu machen. Wir gehen durch alle Testdaten und gehen sicher, dass es am Ende funktioniert."

Assassin's Creed 3 erscheint am 22. November 2012 für PC und bereits am 30. Oktober 2012 für PlayStation 3 und Xbox 360.



Alle Bilder hier ansehen








Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben