News » Pro Evolution Soccer 2019: Offizielle Ankündigung - Neuerungen, Trailer und Screenshots [HOT NEWS]
News

Pro Evolution Soccer 2019: Offizielle Ankündigung - Neuerungen, Trailer und Screenshots [HOT NEWS]
09.05.2018 - 18:48 von Johannes Keuschnig









Titel: Pro Evolution Soccer 2019
Plattform: PC, PS4, One
Entwickler: Konami
Publisher: Konami
Genre: Sportspiel
USK/PEGI: -
Spieler: Offline / Online
Release: 30.08.2018

Für den 30. August 2018 hat Konami nun Pro Evolution Soccer 2019 angekündigt. Auch ein erster Teaser-Trailer und Informationen zu den neuen Features wurden veröffentlicht.

Zu den wichtigsten Neuerungen von PES 2019 zählt dieses Jahr ein Ermüdungs-Feature. Bisher verlierten die Spieler in der PES-Reihe ausschließlich die Ausdauer, sodass sie gegen Ende einer Partie nicht mehr so lange am Stück sprinten konnten. Durch die neuen Ermüdungen dürften Fußballer künftig aber noch mehr geschwächt werden. Ihre gesamte Leistung und ihr Verhalten soll von der Müdigkeit beeinflusst werden. Selbst Heim- und Auswärtsspiele sollen die Verfassung beeinflussen. Ein Spiel im eigenen Stadion motiviert gewisse Fußballer demnach mehr als wenn auswärts gespielt wird.

Realismus durch Licht

Grafisch soll PES 2019 insbesondere mit der Beleuchtung punkten. Dabei kommt die neue Enlighten-Software zum Einsatz, welche sowohl das natürliche Licht als auch das Stadionlicht perfekt simulieren soll. Neben Sonnenschein und Regen finden Partien in PES 2019 auch im Schnee statt. Wie jedes Jahr soll das Spielgeschehen mit verbesserten Animationen bei Spielern, Publikum und Ball noch authentischeren Fußball bieten. Eine Auffrischung erfährt auch die Menü-Oberfläche, die moderner aussehen und mit dynamisch aktualisierten Nachrichten aufwarten soll. Konamis Fußballsim bietet zudem von Anfang an technisch identische Qualität auf sämtlichen Plattformen. Die PC-, PS4- und Xbox-One-Version werden zudem alle in 4K und HDR laufen.



Mach es wie die Konkurrenz


Besonders umfangreich sollen außerdem die Überarbeitungen am myClub-Modus ausfallen. Genau wie in FIFA Ultimate Team stellen wir uns darin ein eigenes Team zusammen und verdienen uns durch Siege Ingame-Währung, mit der wir uns wieder neue Spieler kaufen können. In Pro Evolution Soccer 2019 bekommt myClub auch legendäre Fußballer und Spieler der Woche, mit kurzfristig gesteigerten Spielerwerten. Das Erfolgsmodell von FIFA mit den FUT-Ikonen
und dem Team of the Week war hier offensichtlich ein Vorbild.



Kleine aber feine Änderungen

Pro Evolution Soccer 2019 soll darüber hinaus auch spielerisch noch einmal realistischer werden als seine Vorgänger. Dafür hat Konami an so ziemlich allen Stellschrauben gedreht, die das Spiel zu bieten hat.
  • neue Schussmechaniken
  • Verbesserung der Ballphysik, Spieler- und Ballpositionen, sowie Spielerfähigkeiten und -techniken
  • weiterentwickelte Physikberechnung des Tornetzes
  • mehr Möglichkeiten für den Torjubel
  • in Echtzeit generierte Schatteneffekte und bessere Beleuchtung dank »Global Illumination«
  • neues Verhandlungssystem und realistischere Transfers für den Meister-Liga-Modus

Neue lizenzierte Teams und Ligen werden ebenfalls erwähnt, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt konkret benannt. Bereits klar ist, dass die Partnerschaften mit dem FC Barcelona, FC, Liverpool, Borussia Dortmund und AC Mailand weitergehen.

Neue lizenzierte Teams und Ligen werden erwähnt, aber erst zu einem späteren Zeitpunkt konkret benannt. Bereits klar ist, dass die Partnerschaften mit dem FC Barcelona, FC, Liverpool, Borussia Dortmund und AC Mailand weitergehen.

Pro Evolution Soccer 2019 erscheint am 30. August für PC (Steam), PlayStation 4 und Xbox One. Neben zwei physischen Versionen wird es drei verschieden Download-Fassungen geben. Alle Versionen enthalten neben dem Spiel digitale Boni, darunter Extras für den myClub wie spezielle Agenten oder Münzen.