Kino-Trailer » Planet der Affen: Prevolution - Neue Interpretation des Klassikers
Kino-Trailer

Planet der Affen: Prevolution - Neue Interpretation des Klassikers
14.07.2011 - 13:57 von Johannes Keuschnig




Es gibt eigentlich ein ungeschriebenes Gesetz in der Filmbranche "gute Klassiker nicht erneut verfilmen." Gut, aus Erfahrung wissen wir das sich Hollywood nicht wirklich daran hält, was einmal funktionierte, kommt wieder und wieder gut an. So auch die Trilogie von Planet der Affen. Das Original war ein Meilenstein, sowohl technisch bzw. das Make Up als auch das Erzählerische. Neben Star Wars gab es nicht viele SciFi-Movies mit hoher Dramaturgie. Ein Remake des Affen-Klassikers mit Mark Wahlberg haben wir ja bereits hinter uns. Zugegeben, es gab schon schlechtere Neuverfilmungen, trotz moderner Technik wollte der Funken aber nicht ganz überspringen. Eine Fortsetzung von 2001 bleibt zudem immer noch offen.

Wie es in Hollywood aber so Mode ist, werden statt unzählige Teile einfach ein Reboot produziert. So wie beim aktuellen Ableger Planet der Affen: Prevolution eine völlige Neuinterpretation wenn man so will. Affen spielen natürlich wieder die Hauptrolle, doch soll diese Geschichte authentischer werden. Mit dem SciFi aus den späten 60er Jahren Anfang 70er, hat dieser Streifen aber nichts mehr zu tun.

Will Rodman (James Franco) ist ein junger, engagierter Wissenschaftler, der zusammen mit seinem Vater (John Lithgow), ebenfalls ein Forscher, Heilmittel für Menschen erforscht. Ein vielversprechendes Mittel, in das Will viele Hoffnungen setzt, testet er in einem hoch-modernen Labor an Affen.

Ein besonderer Affe namens Caesar (Andy Serkis) wächst ihm dabei ans Herz. Das Mittel scheint zu funktionieren. Doch plötzlich ruft es noch ganz andere, unerwartete Reaktionen hervor ... Die Primatenforscherin Caroline (Freida Pinto) unterstützt Will auf der Suche nach den Ursachen - und den Folgen!

"Planet der Affen: Prevolution" ist ein Prequel der beliebten "Planet der Affen"-Franchise, das modernste Special Effects des prämierten WETA Studios ("Avatar", Herr Der Ringe") enthält. Der bildgewaltige Action-Thriller mit den Jungstars James Franco und Freida Pinto startet am 11. August 2011 bundesweit in den Kinos.


Eine Mischung aus Skepsis und Neugier könnte sich bei den Fans breit machen. Ambitioniert ist der Film allemal, ob er auch affenstark wird müssen wir erst abwarten.





Keine Kommentare News empfehlen Druckbare Version nach oben